MINT, das bedeutet Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an der HBS

»MINT Zukunft schaffen« als wirtschaftsnahe Bildungsinitiative will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. »MINT Zukunft schaffen« wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will »MINT Zukunft schaffen« gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.    

www.mintzukunftschaffen.de

Die Holderbergschule bietet seit Langem schon in diesen Fächern über den normalen Unterricht hinaus Wahlpflichtkurse, AGs und Projekte an, in denen Schülerinnen und Schüler für das Forschen und naturwissenschaftliche Arbeiten begeistert werden sollen. Dabei ist eine gute Zusammenarbeit mit außerschulischen Lernorten entstanden, die auch bei der Berufsorientierung unserer Schüler eine wichtige Rolle spielen. Seit 2015 sind wir zertifizierte MINT-Schule. Wer mindestens drei MINT-Punkte gesammelt hat durch Belegung von Wahlpflichtkursen oder AGs im Mintbereich, bekommt nun am Ende der Schullaufbahn ein MINT-Zeugnis ausgestellt.
In der Seitenleiste sind diese MINT- AGs und -Kurse zu finden, die den Schülerinnen und Schülern zur Wahl stehen. Außerdem findet man wichtige Informationen und die Schulgeschichte zur Astronomie und zum Mathematikum der Holderbergschule. Das zuletzt aufgebaute Vivarium erfreut sich großer Beliebtheit. Viele weitere Projekte finden sich auch unter Aktuelles/Archiv.

Hier finden Sie den MINT-Laufbahnbogen, der darstellt, welche Veranstaltungen alle in das MINT Zeugnis aufgenommen werden.  Leitet Herunterladen der Datei einMINT-Laufbahnbogen