Viola Albrecht entwirft Grußkartenmotiv für die Holderbergschule

Stolz präsentiert Viola Albrecht (9R3) die von ihr gestaltete Grußkarte der Holderbergschule.

„Holunder! Das ist das passende Motiv für die Grußkarte der Holderbergschule!“ - So freute sich die Schulleiterin Andrea Rink, als Janine Strycker ihr begeistert die Zeichnung von Viola Albrecht (9R3) vorlegte. Für die Verkaufsstände der Naturparkschule setzt Viola regelmäßig ihr künstlerisches Talent ein: Aktuell gestaltet die Realschülerin ein Löwenzahnblütenmotiv. Das Holunderbeermotiv entstand während der Verarbeitung von Holunderblüten und –beeren im letzten Jahr. Für die Erstellung der Grußkarte benötigte Viola 18 Stunden, gemalt wurde mit Buntstiften. Nach der Schule möchte die Neuntklässlerin, die von sich sagt, dass sie zeichnet „seit ich einen Buntstift halten kann“, einen handwerklichen Beruf erlernen, der ihr die Möglichkeit gibt, kreativ zu sein. Die Holderbergschule bedankt sich bei Viola Albrecht für ihren gelungen künsterlischen Einsatz!