Erster Abschied von der Holderbergschule

Reflexionstage der Abschlussklassen AK 17

Während der diesjährigen Reflexionstage hatten die Schüler/Innen der Klassen 9H und 10R wieder Möglichkeit, einen Rückblick auf ihre gemeinsame Schulzeit zu nehmen, aber auch auf ihre weiteren Pläne zu schauen.

Es war eine Zeit, in denen die Schüler zur Ruhe kommen konnten und sich Gedanken zu sich selbst und ihrem Leben machten. Sie haben nochmal intensiv einen kompletten Tag mit ihrer Klasse verbracht und Gemeinschaft erlebt. Dies wurde durch verschiedene Übungen an diesen Tagen unterstützt.

Besonders gefallen hat allen Schüler/Innen eine Übung, bei der jeder aus der Klasse einen Wunsch für den jeweils anderen schreibt.

Zum Schluss hat sich jeder Schüler noch einen Brief geschrieben, der ihnen dann in einem halben Jahr zugeschickt wird.

Wie auch bereits in den vorherigen Jahren war  für die Schüler/Innen die gemeinsame Zeit an diesem Tag sehr wertvoll.