Auszeichnung der Holderbergschule als „Schule mit Schwerpunkt Musik“ erneut bestätigt

Im Rahmen einer großen, musikalischen Zertifizierungsfeier im Dr. Hoch Konservatorium in Frankfurt wurde der Schulleiterin Andrea Rink am 26. September das Zertifikat durch den Staatssekretär Dr. Manuel Lösel überreicht.

Staatssekretär Dr. Manuel Lösel (1. Reihe links) mit den Repräsentanten der ausgezeichneten Schulen, darunter die Schulleiterin der Holderbergschule, Andrea Rink (1. Reihe, 3. von links).

Zum dritten Mal wurde die Holderbergschule für ihre herausragenden Leistungen im Fachbereich Musik das Zertifikat „Schule mit Schwerpunkt Musik“ für weitere vier Jahre verliehen. Ausgezeichnet wurde besonders die Arbeit mit den Band- und Bläserklassen in allen drei Schulformen in den Jahrgängen fünf bis acht. 106 Schülerinnen und Schüler können in diesen musikalischen Schwerpunktklassen ihre jeweiligen musikalischen Begabungen frei entfalten. Weitere Voraussetzungen, die für die Zertifizierung erfüllt sein mussten, sind die Instrumentalbildung auf elf verschiedenen Instrumenten, durchgehender Musikunterricht bis Klasse 10, kompetenter Instrumentalunterricht in Kleingruppen, das Angebot kostenloser Leihinstrumente, vielfältige Nachmittags-AGs in unterschiedlichen Musikgenres sowie der kontinuierliche Austausch mit einer weiteren Schwerpunktschule Musik – im Fall der Holderbergschule ist dies sogar eine reine Musikschule: die Josef-Labitzky-Musikschule in Tschechien. Eingebunden in diese anspruchsvolle und vielfältige Arbeit sind alle Lehrkräfte des Fachbereichs Musik.
In seiner Rede betonte der Kultusstaatssekretär, „dass musikalische und kulturelle Erziehung unverzichtbare Elemente von Bildung darstellen.“ Er würdigte die außergewöhnlichen Leistungen der ausgezeichneten Schulen, „denn sie passen den gesamten Schulalltag sowohl organisatorisch als auch strukturell an die besonderen Anforderungen an. Musik als Teil Kultureller Bildung hilft dabei, den Herausforderungen im schulischen Umfeld zu begegnen und junge Menschen nachhaltig für Kultur zu begeistern. Unsere teilnehmenden Schulen unterstützen Schülerinnen und Schüler beim gemeinsamen Musizieren und geben ihnen die Möglichkeit, am musikalischen und kulturellen Leben aktiv und interessiert teilzunehmen.“
Die Holderbergschule ist eine von drei zertifizierten Schulen mit Schwerpunkt Musik im nördlichen Dillkreis.