Jonglieren und Einradfahren im AG-Unterricht

Ablauf:

Die Schülerinnen und Schüler haben in den Klassen 6 - 10 im Rahmen der pädagogischen Mittagsbetreuung die Möglichkeit, in einer AG auf freiwilliger Basis die Inhalte des Jonglierens weiter zu vertiefen und bei Interesse auch an Aufführungen teilzunehmen.

Als zusätzliche Motivation kommen weitere Geräte, die zum Teil einen hohen Anspruch haben, was Nutzung und Sicherheit angeht, zum Einsatz: 
Rolas, Laufrollen, Laufkugeln, Hochräder, Stelzen, Jonglierkeulen und das Hochseil.

Nachmittagskurse im Schuljahr 2016/17

Im Schuljahr 2016/17 gibt es derzeit insgesamt 2 Nachmittagskurse:
- montags und donnerstags jeweils in der 8. Stunde

Jederzeit sind Interessierte zur Teilnahme willkommen.

Auftritte bzw. Aufführungen:

Die Gruppe hat in den letzten Jahren unter der Leitung von Peter Alexandrowitsch viele Auftritte in der näheren Umgebung gehabt. Diese Auftritte motivieren die Gruppe natürlich zusätzlich. In jedem Jahr wechseln die Teilnehmer. Während die älteren Schüler die Schule verlassen, rücken aus den 5. Klassen neue Talente nach.

Zwei feste Auftritte sind jedes Jahr eingeplant:

-       die „Willkommensfeier“ für die 5. Klassen zu Beginn des neuen Schuljahres

-       die Umrahmung am „Tag der Offenen Tür“ mit drei kürzeren Auftritten

Weitere Auftritte in den letzten Jahren:

-       Teilnahme am Umzug beim Feuerwehrjubiläum in Wissenbach

-       Auftritt beim Festkommers bei der Jubiläumsfeier der Grundschule Eiershausen

-       Vorführung beim Deutsch-Japanischen Abend in Rittershausen

-       Auftritt in der Seniorenresidenz Herborn

-       Auftritt beim Tag der Regionen in Eibelshausen

-       Auftritt bei den Eibelshäuser Landfrauen

-       Teilnahme an Eschenburger und Dietzhölztaler Seniorennachmittagen in Wissenbach bzw. in Rittershausen

-       Umrahmung der Sportlerehrung der Gemeinde Eschenburg

-       Umrahmung der Verabschiedungsfeiern der Schulleiter Herr Dintelmann (2010) und Herr Kirchhoff (2017)

-       Mitgestaltung der Jubiläumsfeier der Holderbergschule

Anerkennung: 

Alle Schüler erhalten den Vermerk „mit gutem Erfolg teilgenommen“ im Zeugnis; zusätzlich erhalten sie als bleibende Erinnerung eine „Dankeschön-Urkunde“ als Vertreter der Holderbergschule Eibelshausen in der Öffentlichkeit und oft eine motivierende Anerkennung des Veranstalters.