Gelungene Schüler-Bibel-Kreis-Freizeit

Am 31. August hieß es für 41 Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klassen der Holderbergschule: „Auf ins Freizeitheim nach Gladenbach!“

 

Die Kletterwand wird erklommen

Gemeinsames Singen am Lagerfeuer

An diesem Wochenende standen sportliche und künstlerische Aktivitäten sowie Bibelarbeit auf dem Programm. So konnte die Geschicklichkeit an einer Kletterwand unter Beweis gestellt, das englische Ballspiel „Rounders“ gelernt sowie eine Lichterkette gebastelt werden. Betreut wurden die Holderbergschüler durch vier Lehrkräfte und fünf Jungmitarbeiter. Für das leibliche Wohl sorgten zwei Mütter.
Zünftig waren die Jugendlichen in Blockhütten untergebracht. Abenteuerlich wurde es beim Grillen und Stockbrotbacken am Lagerfeuer und beim Nachtgeländespiel. Ein bunter Abend und das gemeinsame Singen stärkten das Gemeinschaftsgefühl, das durch die Bibelarbeiten und den Gottesdienst – diesmal mit dem Thema : „Worauf es wirklich ankommt“ - die gewünschte religiöse Basis erhielt. Auch das tolle Wetter trug zum Gelingen dieses Wochenendes bei.