Bandklassenschüler der Klassen 6 sind gefragte Musiker

Auftritte der Holderberg-Musiker in Ewersbach und Eibelshausen

 

Die Kinder der Bandklasse 6 der Holderbergschule unter der Leitung ihres Musiklehrers Patrick Zapf sind bereits jetzt gerne gehörte Künstlerinnen und Künstler. Im Rahmen des Herbstmarktes in Ewersbach am 27.10.2019 unterhielten die jungen Musikerinnen und Musiker ein begeistertes Publikum und boten ein Repertoire quer durch die Dekaden der Popmusik.

 

Die Kinder der Bandklasse 6 der Holderbergschule unter der Leitung von Patrick Zapf auf dem Herbstmarkt in Ewersbach.

Von dem Klassiker „La Bamba“ (Richie Valens) über „Smoke on the water“ (Deep Purple) bis zu Max Giesingers „80 Millionen“ und „Believer“ (Imagine Dragons), ging die Musikreise durch die letzten Jahrzehnte.

Dass die Lernenden sich im Unterricht nicht nur mit Popmusik beschäftigen, zeigte das Stück „Dance on“. Es ist ein moderner und tanzbarer Song, dem allerdings sehr alte Musik zu Grunde liegt, der Kanon D-Dur von Johann Pachelbel. Das Thema dieses zauberhaften Musikstückes stammt aus dem Barock und bildet die Einleitung und den Schlussteil des zeitgemäßen Popsongs. Das Original und dessen musikalische Grundlagen waren dementsprechend auch Unterrichtsgegenstand.

Gut eineinhalb Wochen später erfolgte am 07. November ein zweiter Auftritt. Ganz im Zeichen der Verbindung der Generationen, gestaltete die Bandklasse 6 den musikalischen Rahmen der Einweihungsfeier des neuen Kursana Domizils in Eibelshausen

Schon jetzt freut sich die Bandklasse auf ihren nächsten Auftritt. Aber bis es soweit ist, wird das musikalische Wissen und Können im Musikunterricht erweitert!